Matthias Schwehm Persönlichkeitstraining - Ihre Spezialisten zum...
Selbstbewusstsein stärken

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei Matthias Schwehm Persönlichkeitstraining!

Sie interessieren sich für unsere Renner?

  1. Selbstbewusstseinstraining an zwei Wochenenden
  2. Selbstbewusstseinstraining Woche (Mo-Fr)
  3. Single-Dasein Ade
  4. Singles Ostern
  5. Singles Weihnachten
  6. Singles Silvester
  7. Familienaufstellung am Wochenende
  8. Familienaufstellung im Urlaub

Was ist ein Selbstbewusstseinstraining?
Was ist eine
Familienaufstellung?

Sie interessieren sich für unsere einzigartigen Spezialveranstaltungen?

  1. Selbstverwirklichungstraining
  2. Selbstbewusstseinstraining XXL
  3. Die eigenen Wurzeln finden
  4. Selbstbewusstseinstraining für Kinder von 6-10 Jahren
  5. Selbstbewusstseinstraining für Kinder von 10-14 Jahren
  6. Selbstbewusstseinstraining für Jugendliche von 15-17 Jahren

Sie haben eine Frage? Vielleicht haben wir die dazu passende Antwort oder gar Lösung. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Haben Sie unseren Newsletter bereits abonniert? Damit bekommen Sie automatisch die neuesten Hinweise und Termine. Einfach Email-Adresse eingeben - absenden - Newsletter erhalten.

Jetzt Newsletter ordern!
Frische Termine & Angebote.
Email eingeben, absenden!

selbstbewusstsein stärken münchen

lüneburg selbstbewusstsein training

selbstbewusstsein trainieren stuttgart

definition von geist und bewusstsein

selbstbewusstseinstraining für kinder kirchhain

seminare für selbstbewusstsein in bamberg

selbstbewusstsein koblenz

bewusstseinstraining nürnberg

kinder seminare frankfurt

kontaktfähigkeit aufbauen

selbsthilfegruppen selbstbewusstseinstraining

selbstsicherheitstraining in borken

selbstbewußtsein stärken methoden

unerschütterliches selbstvertrauen

argumentation trainieren in münchen

familienaufstellung in herzogenaurach

familienaufstellung murrhardt

selbstbewusstseinstraining rlp

selbstbewusstseintrainieren

seminare für selbstbewußtsein in ingolstadt

endlich selbstbewußt

coach für selbstbewusstsein koblenz

kinderselbstbewußtsein

coaching selbstsicherheit niedersachsen

coaching,bad königshofen

familienaufstellung sehnde

kinder+selbstbewusstsein+stuttgart

selbstbewusstsein training für kinder in hamburg

Stadtgliederung [Bearbeiten]

Coburg ist in 13 Stadtteile gegliedert. Die Flächen und Einwohnerzahlen von 2002 sowie aktuellere Einwohnerzahlen sind in der Tabelle zusammengestellt.[3]
Stadtteile und Umgebung von Coburg

Stadtteil ↓ Fläche
km² ↓ Einwohner
2002 ↓ Dichte
EW/km² ↓ Einwohner
1. April 2009 ↓
Coburg (Kernstadt) 13,91 27.120 1.950 26.033
Beiersdorf (mit Callenberg) 7,31 1.421 194 1.504
Bertelsdorf (mit Glend) 4,00 1.407 352 1.579
Cortendorf 1,65 1.349 818 1.449
Creidlitz 2,30 1.732 753 1.700
Ketschendorf 1,79 1.517 847 1.614
Lützelbuch 1,00 458 458 418
Neu- und Neershof 2,51 232 92 261
Neuses 2,74 1.720 628 1.673
Rögen 3,05 384 126 372
Scheuerfeld (mit Dörfles und Eichhof) 4,83 2.425 502 2.305
Seidmannsdorf (mit Löbelstein) 1,98 682 344 643
Wüstenahorn 1,23 2.002 1.628 1.740
Insgesamt 48,30 42.449 878 41.291

Zwei Drittel der Bevölkerung wohnen in der Kernstadt im Itztal. Insbesondere die äußeren Stadtteile Rögen sowie Neu- und Neershof haben noch einen stark dörflichen Charakter.
Nachbargemeinden [Bearbeiten]

Folgende Gemeinden des Landkreises Coburg grenzen an die Stadt Coburg, sie werden im Uhrzeigersinn, beginnend im Norden, genannt. Dies sind Lautertal, Dörfles-Esbach, Rödental, Ebersdorf bei Coburg, Grub am Forst, Niederfüllbach, Untersiemau, Ahorn, Weitramsdorf und Meeder.
Klima [Bearbeiten]

Das Klima Coburgs ist durch die Mittellage zwischen dem oberen Maintal im Süden und dem Thüringer Wald im Norden gekennzeichnet. Zusätzlich wird es durch eine Tallage beeinflusst. Während die Sommer als verhältnismäßig warm bezeichnet werden können, gilt dies für die Winter aufgrund der Nähe zum Thüringer Wald weniger. Die Jahresmitteltemperatur liegt bei etwa 8 °C, wobei die mittlere Tagestemperatur im Januar −1,4 °C und im Juli 17,2 °C beträgt. Dabei gibt es im Mittel pro Jahr fünf heiße Tage, 36 Sommertage und 28 Eistage. Es fallen im Jahr, relativ gleichmäßig über die Monate verteilt, durchschnittlich etwa 747 mm Niederschlag. Maxima gibt es im Juni mit 82 mm und im Dezember mit 73 mm. Niederschlag über 1,0 mm findet im Schnitt an jedem dritten Tag statt, wobei als maximaler Niederschlag 57,6 mm innerhalb von 24 Stunden gemessen wurde.
Geschichte [Bearbeiten]

Siehe Hauptartikel: Geschichte der Stadt Coburg
Alter Druck „Coburg von der Südseite“
Herzog Casimir

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Coburg 1056 in einer Schenkungsurkunde des Landes um Coburg von der Polenkönigin Richeza an den Erzbischof Anno von Köln. 1331 erhielt Coburg das Stadtrecht und das Recht der eigenen Gerichtsbarkeit von Kaiser Ludwig dem Bayern verliehen.[4] 22 Jahre später, im Jahr 1353, erbte Markgraf Friedrich III. von Meißen und somit das Haus Wettin von dem Henneberger Grafen Heinrich die Herrschaft Coburg (Pflege Coburg). Stadtwappen wurde 1430 der Heilige Mauritius.

1485 wurde Coburg nach der Leipziger Teilung Land der Ernestiner. Da die sächsischen Kurfürsten die Reformation unterstützten, konnte diese schon bis 1524 in Coburg eingeführt werden. Im Jahr 1530 verweilte Martin Luther ein halbes Jahr auf der Veste Coburg, weil er am Reichstag zu Augsburg wegen der über ihn verhängten Acht nicht teilnehmen konnte.

Zwischen 1586 und 1633 war Coburg erstmals Residenz und Hauptstadt des selbständigen Herzogtums Sachsen-Coburg. In dieser Phase entstanden in Coburg unter Herzog Johann Casimir einige Renaissancebauten, die heute noch das Stadtbild prägen. Nach einer Periode von 1680 bis 1699 unter Herzog Albrecht wurde Coburg 1735 erneut Residenzstadt, diesmal der Herzöge von Sachsen-Coburg-Saalfeld und ab 1826 von Sachsen-Coburg und Gotha.

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde unter Herzog Ernst I. das Residenzschloss Ehrenburg neu gestaltet. Der Schlossplatz erhielt mit dem neuen Hoftheater, den Arkaden und dem erweiterten Hofgarten sein heutiges Aussehen.

Wichtig für die Stadtentwicklung war das Jahr 1858 mit dem ersten Eisenbahnanschluss mit der Werrabahn. Die Eisenbahnverbindung führte unter anderem dazu, dass in den folgenden 60 Jahren Kaiser, Zaren, Könige und Fürsten oft zum Besuch ihrer Verwandtschaft nach Coburg kamen. Unter der Regentschaft und dem Patronat des liberalen Herzogs Ernst II. wurde die Stadt um 1860 Zentrum der in Vereinen organisierten deutschen Nationalbewegung.

Am 14. November 1918 endete mit dem Rücktritt des Herzogs Carl Eduard die Monarchie. In der ersten freien Volksabstimmung in Deutschland votierten 1919 über 88 Prozent der Wähler gegen den Zusammenschluss des Freistaates Coburg mit dem Land Thüringen. Somit kam Coburg am 1. Juli 1920 zum Freistaat Bayern.

Ab 1922 entwickelte sich Coburg zu einer Hochburg des Nationalsozialismus. Schon 1929 erhielt die NSDAP zum ersten Mal in einer deutschen Stadt bei den Stadtratswahlen die absolute Mehrheit der Sitze. Coburg verlieh 1932 als erste deutsche Stadt Adolf Hitler die Ehrenbürgerwürde.
Coburg 1945

Die Stadt hatte den Zweiten Weltkrieg relativ unzerstört überstanden und wurde am 11. April 1945 von der 11. US-Panzerdivision besetzt. Die Volksabstimmung von 1919 mit dem Anschluss an Bayern zeigte jetzt unerwartete Folgen. Coburg wurde Teil der Amerikanischen Besatzungszone, während das thüringische Hinterland zur Sowjetischen Besatzungszone gehörte und bis 1989 durch die Zonengrenze bzw. ab 1949 innerdeutsche Grenze von Coburg abgeschnitten blieb. Coburg lag somit im Zonenrandgebiet.

Im Jahr 1950 verlegte die Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a. G., Erfurt, die heutige Versicherungsgruppe HUK-Coburg, ihren Sitz nach Coburg. Sie ist mit rund 4800 Mitarbeitern größter Arbeitgeber und Gewerbesteuerzahler Coburgs, was die höchsten gemeindlichen Steuereinnahmen bezogen auf die Einwohnerzahl in Deutschland zur Folge hat.

Obwohl keine Residenzstadt mehr, hat Coburgs Bedeutung für die Region, insbesondere durch die Vereinigung mit Bayern und durch die Wiedervereinigung Deutschlands, zugenommen. Die Stadt ist Oberzentrum mit wichtiger Infrastruktur, wie Landestheater, Landesbibliothek, Klinikum und vielen verschiedenartigen Schulen, darunter vier Gymnasien. Seit 30. Mai 2005 führt Coburg den Beinamen „Europastadt“. Dieser Titel, vom Europarat verliehen, bezeichnet Städte, die sich dem Gedanken der europäischen Verständigung besonders verschreiben.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Coburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Ich habe keine
besondere
Begabung,
sondern
bin nur
leidenschaftlich
neugierig!

Albert Einstein

NLP_Persoenlichkeitstraining_zum_Selbstbewusstsein_staerken_zwischen_Nuernberg_und_Muenchen_in_Bayern
NLP_Persoenlichkeitstraining_zum_Selbstbewusstsein_staerken_zwischen_Nuernberg_und_Muenchen_in_Bayern
Matthias Schwehm
Trimaran am Großen
Brombachsee
(c) Matthias Schwehm Persönlichkeitstraining Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Sitemap Tipps